Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

1. Allgemeines

1.1 Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten in der zum Zeitpunkt der Nutzung bzw. Vertragsschlusses gültigen Fassung für alle Beziehungen zwischen uns (der W7 Consulting GmbH, Burgstallstraße 34, 70199 Stuttgart, vertreten durch ihre Geschäftsführer: Sergei Weber, Irina Klinger) und Ihnen. Sollten Sie entgegenstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen verwenden, wird diesen hiermit ausdrücklich widersprochen.

1.2 Vereinbarung
Sprache ist deutsch.

1.3 Kauf- und Mietanzeigen
Über unsere Plattform können Sie zum Kauf oder zur Miete stehende Immobilien einsehen und bei Interesse eine jeweilige unverbindliche und kostenlose Anfrage für mehr Informationen, einen Besichtigungstermin oder einen Rückruf stellen. Wir treten hierbei als Vermittler zwischen Ihnen und dem jeweiligen Anbieter in Erscheinung, führen jedoch die Beratung bzw. Besichtigung durch. Sollten Sie sich für einen Kauf bzw. Miete entscheiden, haben Sie mit uns einen Maklervertrag abzuschließen, damit wir Ihre Daten und Angaben an den Anbieter weiterleiten. Der Vertragsschluss für den Maklervertrag erfolgt hier durch individuellen Antrag und die darauf bezogene Annahmeerklärung lediglich für das entsprechende zu vermittelnde Objekt. Eine Speicherung des Vertragstexts erfolgt nicht, da sich der Vertragsinhalt aus der jeweiligen Vereinbarung mit uns ergibt. Bei einem Vertragsschluss über das Objekt zur Miete oder zum Kauf, werden dann ausschließlich Sie und der Anbieter Vertragspartner. Durch die erfolgreiche Vermittlung fällt dann eine entsprechende Maklerprovision an, die wir vor Abschluss des Maklervertrages mit Ihnen vereinbaren. Mit der Vermittlung (unabhängig davon ob es zu einem Vertragsschluss mit dem Anbieter des Objekts kommt oder nicht) endet das Vertragsverhältnis mit Ihnen.

 1.4 Verkauf von Immobilien
Zudem können Sie uns gern eine Anfrage zur Vermittlung Ihrer Immobilie stellen. Wir werden uns hier umgehend bei Ihnen melden und die näheren Einzelheiten besprechen. Der Vertragsschluss über die Vermittlung erfolgt dann individuell durch Angebot und Annahme. Eine Speicherung des Vertragstextes findet nicht statt. Der Inhalt ergibt sich hier aus der individuell getroffenen Vereinbarung. Wir werden Ihre Immobilie sodann Ihren Angaben entsprechend in unsere Datenbank einpflegen und Ihnen die Interessenten vermitteln.

1.5 Baufinanzierung
Auch haben Sie die Möglichkeit, uns eine kostenlose und unverbindliche Baufinanzierungsanfrage zu senden. Nach Übermittlung Ihrer Daten per Finanzierungsanfrageformular nehmen wir uns die Zeit, um zunächst ein unverbindliches Gespräch zum Kennenlernen mit Ihnen zu führen. In einem zweiten Analysegespräch klären wir gemeinsam mit Ihnen, Ihre finanzielle Situation und schlüsseln dazu z.B. Ihre Einnahmen und Ausgaben detailliert auf. Sie definieren Ihr Ziel und überlegen, wie Sie es erreichen können. Wir entwerfen ein persönliches Finanzierungskonzept für Sie, das Ihrer Lebenssituation entspricht, alle anfallenden Kosten einbezieht und auch eventuelle Veränderungen berücksichtigt. Wir sichten sodann mit Ihnen laufende Verträge und passen diese bei Bedarf an bzw. stellen diese um. Anschließend erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Finanzierungsangebot unserer Anbieter. Mit Ihrer Zusage reichen wir eine Darlehensanfrage (auch ohne konkrete Objektentscheidung) beim ausgewählten Kreditinstitut ein – entweder direkt beim Institut oder über die Makler-Plattform.

Der Darlehensvertrag wird, falls Ihnen das Angebot des Anbieters zusagt, von Ihnen direkt mit dem Kreditinstitut abgeschlossen. Das kooperierende Kreditinstitut übernimmt die komplette Vertragsabwicklung und steht Ihnen während der Vertragslaufzeit als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Annahme bzw. das Zustandekommen eines konkreten Darlehensvertrages kann von uns nicht garantiert oder beeinflusst werden. Wir übermitteln lediglich Ihre Anfrage.

1.6 Vermittlung von weiteren Krediten
Auch können Sie sich über unsere Plattform umfassend im Bereich Kreditvergabe informieren und entsprechende Kredite unserer Anbieter vergleichen. Hierfür haben Sie, je nach gewähltem Kredit, Ihre persönlichen Angaben und Wünsche zu hinterlegen, bevor wir Ihnen entsprechende Kreditvorschläge unterbreiten können. Die von unseren Anbietern hinterlegten Angebote sind hierbei jedoch unverbindlich und freibleibend. Insbesondere nehmen wir keine Prüfung der Angaben der Anbieter vor, da wir selbst im Falle einer Kreditvergabe nicht Vertragspartner werden, sondern lediglich Ihr Gesuch weiterleiten.

1.7 Tätigkeit in Zusammenhang mit Umschuldungen
Die Tätigkeit in Zusammenhang mit Umschuldungen von Baufinanzierungen und Ratenkrediten beschränkt sich ausschließlich auf die Kreditvermittlung. Es handelt sich nicht um ein Angebot rechtsberatender Tätigkeit. Wir bieten keine Schuldnerberatung an.

1.8 Tätigkeit in Zusammenhang mit Versicherungsvermittlungen
Ihre Anfragen im Bereich Versicherungsvermittlung leiten wir an unsere externen Partner (Versicherungsmakler und -Mehrfachagenten) weiter. Die Partner setzen sich dann mit Ihnen telefonisch in Verbindung und helfen Ihnen gerne kostenlos und unverbindlich weiter.

1.9 Telefonische Beratung
Zudem können Sie unsere Leistungen auch telefonisch entgegen nehmen und sich beraten lassen. Hierfür haben Sie uns die hierfür erforderlichen Daten (Telefonnummer, Name etc.) mitzuteilen oder uns ggf. selbst anzurufen. Bei der Beratung ist es dann notwendig, dass wir Ihre persönlichen Daten aufnehmen, um Ihnen eine umfangreiche Bearbeitung zu ermöglichen und Ihnen individuelle Angebote zukommen zu lassen.

1.10 Speicherung Ihrer Anfragen
Ihre Anfrage / Gesuch wird von uns gespeichert, um Ihnen optimale Angebote zukommen zu lassen.

 

2. Leistungsbeschreibung

2.1 Allgemein
Sie haben auf unserer Plattform die Möglichkeit, sich im Bereich Immobilien (kaufen, verkaufen, mieten, Finanzierung) und Krediten (Kreditvergleich, Umschuldung etc.) beraten und entsprechende Angebote einholen zu lassen. Wir treten dabei nur als Vermittler bzw. Makler unserer Vertragspartner auf und leiten Ihr Gesuch weiter bzw. vermitteln.

2.2 Erlaubnis nach § 34c, § 34f und § 34i Gewerbeordnung (GewO)
Wir besitzen für folgende Tätigkeiten die Erlaubnis nach § 34c GewO:

  1. Vermittlung des Abschlusses oder Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss von Verträgen über Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte, gewerbliche Räume oder Wohnräume
  2. Vermittlung des Abschlusses oder Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss von Verträgen über Darlehen, ausgenommen Darlehen gemäß § 34i GewO
  3. Bauvorhaben
  • Vorbereitung und Durchführung als Bauherr im eigenen Namen für eigene oder fremde Rechnung unter Verwendung von Vermögenswerte von Erwerbern, Mietern, Pächtern oder sonstigen Nutzungsberechtigten oder von Bewerbern um Erwerbs- oder Nutzungsrechte
  • Wirtschaftliche Vorbereitung und Durchführung als Baubetreuer im fremden Namen für fremde Rechnung

Auch führen wie die Berufsbezeichnung «Finanzanlagenvermittler» nach § 34f Abs. 1 GewO, für die wir die jeweilige Erlaubnis haben und werden unter dieser tätig. Wir haben zudem eine Erlaubnis als Immobiliardarlehensvermittler und treten hier als dieser gemäß § 34i Abs. 1 S. 1 der Gewerbeordnung (GewO) auf. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir bei den vermittelten Angeboten bzw. Verträgen nicht selbst Vertragspartner werden, sondern lediglich eine beratende und unterstützende Funktion erfüllen. Das konkrete Vertragsverhältnis haben Sie mit dem jeweiligen Anbieter.

2.3 Leistungserbringung
Wir sind berechtigt die Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. den Vertrag durch Dritte erfüllen zu lassen. Insbesondere bedienen wir uns bei der Kreditvermittlung, Vermittlung von Baufinanzierungen und Bausparverträgen unsere Vertragspartner: smava GmbH, TARIF CHECK24 GmbH, Prohyp GmbH und Qualitypool GmbH. Hierbei gelten die besonderen Bestimmungen (AGB, Datenschutzerklärung etc.) dieser.

2.4 Leistungszeit
Soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde, beginnen wir mit der Leistungserbringung unverzüglich nach Vertragsschluss.

 

3. Zahlung

3.1 Vermittelte Angebote
Die Zahlungsabwicklung erfolgt zwischen Ihnen und dem jeweiligen Anbieter. Hierfür gelten dessen Zahlungsbedingungen. Wir erhalten als Vermittler lediglich eine Provision für die erfolgreiche Weitervermittlung von unseren Anbietern.

3.2 Provision im Rahmen der Maklertätigkeit bei Immobilien
Unser Provisionsanspruch im Rahmen der Vermittlung von Immobilien entsteht hingegen mit dem erfolgreichen Abschluss des, aufgrund der Maklertätigkeit von uns erfolgten, Vertrages zwischen Ihnen und dem Anbieter und ist auch von Ihnen zu entrichten. Der Provisionsanspruch bleibt im Falle der nachträglichen Auflösung des Vertrages, z.B. durch Rücktritt oder durch eine auflösende Bedingung unberührt, sofern die Gründe für die Auflösung nicht in unserem Verantwortungsbereich liegen.

Die Höhe der Maklerprovision und die Zahlweise wird vor Vertragsschluss mit Ihnen individuell vereinbart. Sämtliche Angaben verstehen sich hier inklusive Mehrwertsteuer.

 3.3 Zahlungsverzug
Sie geraten mit der Zahlung in Verzug, wenn die Zahlung nicht innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Rechnung bei uns eingeht. Bei Zahlungsverzug werden Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank berechnet, bzw. 9 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank bei Rechtsgeschäften, an denen ein Verbraucher nicht beteiligt ist. Sollten Sie mit Ihren Zahlungen in Verzug geraten, so behalten wir uns vor, Mahngebühren in Höhe von 2,50 Euro in Rechnung zu stellen. Die Geltendmachung eines darüber hinaus gehenden Schadensersatzes bleibt unbenommen. Ihnen verbleibt die Möglichkeit nachzuweisen, dass uns kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.

3.4 Zurückbehaltungsrecht
Die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts steht Ihnen nur für solche Gegenansprüche zu, die fällig sind und auf demselben rechtlichen Verhältnis wie Ihre Verpflichtung beruhen.

 

 4. Widerrufsbelehrung für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (W7 Consulting GmbH, Burgstallstraße 34, 70199 Stuttgart, Telefon: 0711 504 67 001, Fax: 0711 504 67 002, E-Mail: info@w7consulting.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

— Ende der Widerrufsbelehrung —

Besondere Hinweise zum vorzeitigen Erlöschen des Widerrufsrechts
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Sie dazu Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben und Sie gleichzeitig Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlieren.

 

5. Ihre Verantwortlichkeit

5.1 Allgemeines
Für Inhalt und Richtigkeit der von Ihnen übermittelten Daten und Informationen sind ausschließlich Sie selbst verantwortlich. Sie verpflichten sich zudem, keine Daten zu übermitteln, deren Inhalte Rechte Dritter verletzen oder gegen bestehende Gesetze verstoßen. Insbesondere haben Sie selbst dafür Sorge zu tragen, dass die gemachten Angaben der Wahrheit entsprechen, um Ihnen passende Angebote zusenden zu können. Vor Vertragsschluss mit dem Anbieter haben Sie daher die Richtigkeit Ihrer Daten zu überprüfen. Wir übermitteln hier nur die durch Sie gemachten Angaben.

5.2 Freistellung
Sie halten uns von allen Ansprüchen frei, die von Dritten wegen solcher Verletzungen gegenüber uns geltend gemacht werden. Dies umfasst auch die Erstattung von Kosten notwendiger rechtlicher Vertretung.

5.3 Datensicherung
Für die Sicherung der übersandten Informationen sind Sie mitverantwortlich. Wir können nicht für den Verlust von Ihren übersandten Informationen verantwortlich gemacht werden, da wir keine allgemeine Datensicherungsgarantie übernehmen.

 

6. Haftung

6.1 Haftungsausschluss
Wir sowie unsere gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Soweit wesentliche Vertragspflichten (folglich solche Pflichten, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist) betroffen sind, wird auch für leichte Fahrlässigkeit gehaftet. Dabei beschränkt sich die Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Gegenüber Unternehmern haften wir im Falle eines grob fahrlässigen Verstoßes gegen nicht wesentliche Vertragspflichten nur in Höhe des vorhersehbaren, vertragstypischen Schadens.

6.2 Haftungsvorbehalt
Der vorstehende Haftungsausschluss betrifft nicht die Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Auch die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben von diesem Haftungsausschluss unberührt.

6.3 Angaben der Anbieter

Die auf unserer Seite ersichtlichen Angaben der Anbieter werden von uns nicht auf deren Richtigkeit hin überprüft. Diese werden uns lediglich durch diese übermittelt und von uns in die Datenbank eingepflegt.

 

7. Schlussbestimmungen

7.1 Gerichtsstand
Als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten mit Ihnen wird unser Geschäftssitz vereinbart, sofern Sie Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind oder sofern Sie keinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland haben.

7.2 Rechtswahl
Soweit nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen nach Ihrem Heimatrecht entgegenstehen, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts als vereinbart.

7.3 Verbraucher-Streitbeilegungsverfahren
Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglicher Verpflichtungen aus Online-Verträgen geschaffen (OS-Plattform). Sie können die OS-Plattform unter dem folgenden Link erreichen: www.ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

7.4 Salvatorische Klausel
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Gültigkeit der übrigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht.

 

 

Stand: Juli 2019

AGB zum Herunterladen